F 1

Turniersieger des Famila Cups 2014

Spielbericht Famila-Cup.doc
Microsoft Word Dokument 11.5 KB

F1- Junioren (Jahrgang 2005)

 

Die F1 besteht aus einem Mädchen und 8 Jungen des Jahrgangs 2005. Spaß, Zusammenhalt und Trainingseifer zeichnen diese Mannschaft aus. Wenn man die Mannschaft spielen sieht, ist es die reinste Spielfreude des Teams, das sich durch ein tolles Spielverständnis, tolle Kombinationen und einen sehr starken Mannschaftsgeist auszeichnet.

In den Wintermonaten während der Hallensaison nahmen wir am Sparkassen- Cup teil. Hier sind wir an 2 Spieltagen ohne Ersatzspieler an den Start gegangen, da immer wieder Ausfälle zu beklagen waren. Dieses wurde aber von den anwesenden Kindern mehr als kompensiert, die einfach nur richtig guten Fußball spielten. Letztendlich fehlte uns allerdings das letzte Quäntchen Glück; hätten wir lediglich ein Tor, bzw. 1 Punkt, mehr erzielt, wären wir in das Halbfinale eingezogen.

Zudem nahmen wir noch an einem Turnier beim ETSV Haste am Oltrogge- Cup teil. Die Besonderheit hierbei war für unser Team, dass wir als F- Jugend an einem reinen E- Jugend- Turnier teilnahmen, bei dem die anderen Teams bis zu zwei Jahre älter waren. Unser Team spielte stark auf und zeigte sich technisch und kämpferisch von seiner Glanzseite. Dieses resultierte in einem tollen 3. Platz und mit einer Extra- Auszeichnung seitens des Veranstalters, da wir mit Abstand das jüngste Team stellten.

Nun spielen wir endlich wieder draußen. Nachdem wir uns in der Play- Off- Runde für die Rückrunde A der 1. Kreisklasse als ungeschlagener Herbstmeister qualifizierten, befinden sich nun die 3 Erstplazierten unserer Vorrunde sowie 2 weitere bisher ungeschlagene Gruppensieger und 2 weitere Mannschaften von den ersten 4 Mannschaften aus anderen Staffeln. Von den ersten 4 Spielen konnten wir 3 gewinnen, lediglich gegen die bereits im Vorfeld sehr stark eingeschätzte Mannschaft aus Berenbostel mussten wir unsere erste Saisonniederlage hinnehmen. Aufgrund der besseren Tordifferenz führen wir die Tabelle aber dennoch an. Da es sich aber um eine sehr starke Gruppe handelt, werden sicherlich noch sehr spannende Spiele ausgetragen, bei der die Meisterschaft noch völlig offen ist.

Nachdem die Rückrunde abgeschlossen sein wird, werden wir noch 4 weitere Turniere spielen. Ein absolutes Highlight wird sicherlich für die Kinder der 7. Juni 2014 werden. An diesem Tag werden wir ein Turnier spielen, wo sonst nur die Bundesliga- Profis auftreten: In der HDI- Arena (ehem. Niedersachsenstadion) in Hannover. Für Zuschauer ist das Stadion geöffnet, und wir freuen uns über jeden JSG- Anhänger.

gez. Holger Müller

 

 

Spielberichte Rückrunde 2013/2014

 

TSV Berenbostel
Bericht JSG-TSV Berenbostel.doc
Microsoft Word Dokument 20.5 KB

MTV Meyenfeld
Bericht MTV Meyenfeld-JSG.doc
Microsoft Word Dokument 21.0 KB
FC Mecklenhorst
Bericht FC Mecklenhorst-JSG (2).doc
Microsoft Word Dokument 20.5 KB

SG Mandelsloh/Helstorf
Bericht SG Helstorf-Mandelsloh-JSG.doc
Microsoft Word Dokument 20.5 KB
JSG Krähenwinkel/Kaltenweide
Bericht JSG-Krhenwinkel-Kaltenweide II.d
Microsoft Word Dokument 20.0 KB

 

Spielberichte Hinrunde 2013/2014

 

Herbstmeister!
Bericht JSG-Wacker Neustadt-Herbstmeiste
Microsoft Word Dokument 22.5 KB
FC Mecklenhorst
Bericht FC Mecklenhorst-JSG.doc
Microsoft Word Dokument 21.0 KB
Wacker Neustadt
Bericht JSG-Wacker Neustadt.doc
Microsoft Word Dokument 12.5 KB

TSV Krähenwinkel/Kaltenweide
Bericht JSG-TSV Krähenwinkel-Kaltenweide
Microsoft Word Dokument 20.5 KB
SG Mandelsloh/Helstorf
Bericht JSG -SG Mandelsloh-Helstorf.doc
Microsoft Word Dokument 20.5 KB

SC Wedemark
Bericht SC Wedemark-JSG.doc
Microsoft Word Dokument 20.0 KB
BG Elze
Bericht BG Elze-JSG.doc
Microsoft Word Dokument 20.0 KB

 

Hallenrunde 2013/2014

 

Sparkassen-Cup
Bericht Vorrunde Sparkassen-Hallenpokal.
Microsoft Word Dokument 22.5 KB
Turnier in Haste
Spielbericht 4. Haster Hallenturnier.doc
Microsoft Word Dokument 23.0 KB

Bericht November 2013

F1- Junioren (Jahrgang 205)

 

Die F1 besteht aus einem Mädchen und 8 Jungen des Jahrgangs 2005. Spaß, Zusammenhalt und Trainingseifer zeichnen diese Mannschaft aus.

Nachdem wir in der Rückrunde A der vergangenen Saison fast ausnahmslos gegen Mannschaften des älteren Jahrgangs spielten, und uns dabei einen tollen 2. Platz erkämpften, spielen wir nun in der Play Off- Runde der 1. Kreisklasse. Von den 6 ausgetragenen Spielen gegen SC Wedemark (15:1 Tore), TSV Krähenwinkel/ Kaltenweide (8:3 Tore), SG Helstorf/ Mandelsloh (6:4 Tore), FC Mecklenhorst (6:3 Tore), BG Elze (5:1 Tore) und Wacker Neustadt (9:1 Tore) wurden alle Spiele mit insgesamt 18 Punkten und einem Torverhältnis von 49:13 gewonnen. Mit solch tollen Ergebnissen sind wir auch verdienter Herbstmeister geworden.

Ein Highlight war sicherlich das (Spitzen-) Spiel gegen Mecklenhorst, da dieses Team im Vorfeld auch alle Spiele gewonnen hatte. Unsere F1 ließ das allerdings völlig unbeeindruckt und spielte dermaßen souverän auf, dass ein völlig ungefährdeter Auswärtssieg die Herbstmeisterschaft im Vorfeld entschied.

Das die Mannschaft auch Rückstände gut verarbeiten kann, hatte sie im Spiel gegen die SG Helstorf/ Mandelsloh gezeigt. Bei diesem Spiel lagen wir 10 Minuten vor Schluss noch 2:4 hinten. Nachdem das 3:4 erzielt wurde ging ein Ruck durch die Mannschaft und mit einer tollen mannschaftlichen Geschlossenheit und einem enormen Siegeswillen wurde die Partie noch zum Endstand von 6:4 für uns gedreht.

Unsere beiden Torhüter Niklas Kruse und Fabian Zimmermann sind jeweils immer ein sicherer Rückhalt, die auch immer wieder tolle Paraden zeigten. Fabian spielt ansonsten in der Abwehr zusammen mit Merle Peters und Julian Becker. Mit starken Zweikämpfen, und dem Gegner immer Nasenlänge voraus, konnte schon so mancher gegnerischer Stürmer an den dreien verzweifeln. Neben Niklas spielt auch Marten Fietz im Mittelfeld. Beide stören den Gegner sofort mit einer Ballabnahme und leiten tolle Kombinationen zu den vorderen Spielern ein. Im Sturm spielen Linus Bertram, Justin Müller, Jona Maaß und Dominik Martwich. Über die Außenbahnen leiten sie immer die Angriffe ein, bringen tolle Vorlagen vor das gegnerische Tor und legen für den besser positionierten Mitspieler vor. Linus und Jona stehen immer als „Knipser“ parat. Dominiks Schüsse und Vorlagen aus der Distanz sind immer gefährlich. Justin zieht mit seinen Dribblings die gegnerische Abwehr auf sich, so dass entweder seine Mitspieler freistehend angespielt werden können oder ein Torabschluss erfolgt. Da jeder Spieler auf nahezu jeder Position spielen kann, konnten sich bisher auch alle in die Torschützenliste eintragen.

Es ist die reine Spielfreude und der tolle Teamgeist was diese Mannschaft auszeichnet. In allen Spielen waren tolle Aktionen und Kombinationen gepaart mit sehr viel Spielverständnis zu sehen. Nun freuen wir uns auf die bevorstehende Hallensaison und den Sparkassen- Hallenpokal. Zudem sind noch weitere Teilnahmen bei anderen Turnieren in Planung.

Wir möchten uns hiermit auch noch mal ganz herzlich bei Manuela Becker bedanken. Durch sie bekamen wir von der Fa. Deichmann einen weiteren Trikotsatz gesponsert, den wir immer als Ausweich- Trikotsatz nutzen.

 gez. Holger Müller

 

Obere Reihe von links:

Niklas Kruse, Merle Peters, Julian Becker, Justin Müller, Holger Müller
Untere Reihe von links:

Linus Bertram, Dominik Martwich, Jona Maaß, Fabian Zimmermann, Marten Fietz

Stehend von links: Merle Peters, Julian Becker, Niklas Kruse, Justin Müller, Holger Müller

Untere Reihe von links:

Jona Maaß, Fabian Zimmermann, Marten Fietz, Linus Bertram, Dominik Martwich