E 2

E1-Junioren holen 2. Platz

beim Berthold C. Haferland Cup in Sarstedt

Stehend v.l.n.r.: Jens Bergert, Bjarne Dechow, Lasse Schröder, Ole König Knieend v.l.n.r.: Nils Cebulsky, Daniel Jakobeit, Patrick Schwarz Liegend: Luis Dederke
Stehend v.l.n.r.: Jens Bergert, Bjarne Dechow, Lasse Schröder, Ole König Knieend v.l.n.r.: Nils Cebulsky, Daniel Jakobeit, Patrick Schwarz Liegend: Luis Dederke

 

Die 60 Minuten Anfahrt nach Sarstedt am vergangenen Sonntag haben sich für den Jahrgang 2004 der JSG Bordenau/Poggenhagen definitiv gelohnt.

 

In einem hochkarätig besetzten Turnier mit 12 Mannschaften aus der Stadt Hannover, Havelse, und dem Kreis Hildesheim erreichten die E1-Junioren mit 8:2 Toren souverän als Erster ihrer Gruppe das Endspiel.

 

Hier traf die Mannschaft dann auf das starke Team des HSC Hannover und musste sich nach packenden 12 Minuten und einem 0:0 erst im Elfmeterschießen denkbar knapp mit 4:5 geschlagen geben. Dass gerade diese beiden Mannschaften verdient im Endspiel standen, zeigt die Tatsache, dass beide Teams bei heißen Temperaturen nur mit 7 bzw. 8 Kindern überhaupt angereist waren und das Endspiel dann verletzungsbedingt sogar nur mit je 5 Feldspielern auf beiden Seiten ausgetragen wurde.

 

Für die E1-Junioren geht die Saison damit nach dem 3. Platz beim eigenen Jugend Cup vor 3 Wochen mit einem weiteren Erfolgserlebnis zu Ende. In der kommenden Saison wird die Mannschaft um das Trainerduo Holger König und Carsten Dederke in der 1. Kreisklasse auf Punktejagd gehen.

 

v.l.n.r. stehend: Lasse S., Bastian B., Ole K., Finja C., Bjarne D., Nils C., Jens B.

v.l.n.r. knieend: Luca W., Luke W., Daniel J., Julian C., Aaron M., Patrick S.,

            liegend: Luis D.

Wir sind die E 2 Junioren (2004)

 

In unserer Mannschaft spielen insgesamt 14 Jungen und Mädchen und sie wird wie in den Jahren zuvor von Holger König und Carsten Dederke trainiert. Auch der Mannschaftsbetreuer und „Mann für alle Fälle“ Hans Ritgen unterstützt das Team wieder, wo er kann. Nach einer guten Saisonvorbereitung spielte die Mannschaft in der Saison 2013/2014 erstmals in der 2. Kreisklasse der E-Junioren und beendete die Vorrunde mit nur einer Niederlage als Gruppenzweiter. Somit konnten sich die Kinder im neuen Modus des Play Off Systems für die Hauptrunde, die im Frühjahr 2014 beginnt, qualifizieren. Beachtlich war, dass wir dabei auch gegen drei Mannschaften siegreich waren, deren Kinder bereits zum Jahrgang 2003 zählten und somit im Schnitt ein Jahr älter waren. Ausschlaggebend für den Erfolg der Mannschaft ist sicher die Tatsache, dass wir mit den meisten Kindern bereits in die 4. Spielsaison gehen und sich ein wirkliches TEAM entwickelt hat. Ein großes Maß an Spaß und Begeisterung für den Fußball und das Bewusstsein, dass jeder ein Teil des Teams ist, zeigt sich in nahezu allen Spielsituationen. Aufgeben gibt es für unsere Kinder nicht und gegnerische Tore sorgen für noch mehr Antrieb und Bereitschaft, das Ergebnis trotzdem positiv zu gestalten. Dass die Mannschaft mit nur 18 Gegentoren in 7 Spielen die beste Abwehr stellt, ist sicher charakteristisch für unser Spiel, das von Leidenschaft, einer bereits guten Raumaufteilung und recht sicherem Passspiel geprägt ist. Seit Mitte Februar trainieren wir wieder draußen und zwar immer mittwochs von 16:30 – 18:00 in Bordenau und freitags von 16:30 – 18:00 in Poggenhagen.